Steckenberg 2

Konzept des Wohnverbundes

Unser Konzept können Sie hier kostenlos herunterladen: Initiates file downloadKonzept Wohnverbund

Konzepte des Ambulant Betreuten Wohnens

Das Initiates file downloadKonzept des Ambulant Betreuten Wohnens können Sie hier kostenlos herunterladen.

Außenansicht eines Hauses
Die Verwaltung des Wohnverbundes im Postillionweg 30

Aktuelles/Newsletter

Erfahren Sie Neuigkeiten zur Stiftung Drachensee oder laden Sie sich unseren Newsletter direkt herunter.
interner LinkZu den Neuigkeiten

Seiteninhalt

Wohnhaus Steckenberg 2

Steckenberg 2, 24232 Schönkirchen
Hausleitung: Heike Poprawa
Telefon 0431 6484-270
Opens window for sending emailE-Mail

 

Einzelzimmer: 6
Einzugsjahr: 1989

 

Nicht zu weit draußen, aber doch schon ein bisschen Landluft

Im Wohnhaus Steckenberg 2 leben sechs Menschen mit Behinderungen. Das Haus verfügt über drei Etagen und sechs Einzelzimmer mit Duschbad. Außerdem sind eine Gemeinschaftsküche und ein großes Wohnzimmer vorhanden.

Die Bewohnerinnen und Bewohner erhalten je nach dem Grad ihrer Handlungsfähigkeit eine individuell gestaltete Unterstützung durch eine Mitarbeiterin und einen Mitarbeiter nach dem Bezugsbetreuungssystem. Im Wohnhaus Steckenberg 2 wird keine Nachtbereitschaft angeboten.

Das Haus in Schönkirchen liegt in einer ruhigen Nachbarschaft. Menschen, die Spaziergänge in der Natur mögen, sind hier genau richtig. Wald, Wiesen und die Schwentine sind nur einen Katzensprung entfernt. Wer nicht so gern wandert, kann den kleinen Fluss auch auf einer Schwentinetalfahrt per Boot kennen lernen.

Das Haus mit Garten und Terrasse bietet die Möglichkeit, den Feierabend und die Wochenenden ruhig zu genießen.

Schönkirchen hat einen eigenen kleinen Stadtkern, der viele Einkaufsmöglichkeiten bietet. Auch alle Ärzte sind in der näheren Umgebung zu finden. Man braucht dafür also gar nicht nach Kiel zu fahren.

Vom Wohnhaus Steckenberg aus ist alles zu Fuß oder mit dem Bus in wenigen Minuten zu erreichen.

Und wer manchmal den Trubel der Kieler Innenstadt sucht, der ist mit dem Bus in ca. 20 Minuten am Sophienhof oder im Kino.

 

interner LinkZurück